TOP Ö 52: Der Konzentration auf dem Dresdner Wohnungsmarkt entgegenwirken